Aktuelles

Blog

Auf unserem Blog erfahren Sie jeden Monat was wir aktuell bei Finde Vielfalt machen.

Wir berichten Ihnen von unsereren Spielen, von unserem Forschungsprojekt und unseren Veranstaltungen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns hier regelmäßig besuchen kommen.


Finde VIelfalt Simulation mit neuem Spielthema

Unser Geogame Finde VielfaltSimulation gibt es nun mit einem neuen Spielthema! Neben den bisherigen Spielen zum Thema Streuobstwiesen bewirtschaften, Luchse bzw. Wildkatzen auswildern, Schafe und Rinder weiden sowie stadtökologischen Fragestellungen gibt es jetzt das Thema Rinder weiden auch zum Thema Fleischwirtschaft. Bisher lag unsere Simulation zum Thema Rinder weiden für milchwirtschaftliche Fragestellungen vor. Ab jetzt können auch Simulationsspiele zur Fleischwirtschaft erstellt werden. Damit ist ein weiteres Themenfeld möglich und wir freuen uns auf viele Simulationsspiel mit diesem Thema!

Desweiteren gab es für unseren Editor für die Spiele Finde Vielfalt Simulation  mitte Juli eine umfassende Aktualisierung. Wir konnten erfolgreich viele Neuerungen einarbeiten und so beispielsweise die Fehlermeldungen verbessern. Ebenfalls aktualisiert wurde unser Handbuch zum Editor, das jetzt in einer Version 2.0 mit erweiterten Umfang vorliegt. Die neue Editorversion sowie das neue Handbuch stehen ab sofort unseren Projektjugendherbergen zur Verfügung.


Finde Vielfalt arbeitet auf Hochtouren

Unser Projekt wurde bis nächstes Jahr Dezember verlängert und wir freuen uns sehr über die weiteren Projektmonate. Die verbleibende Projektzeit möchten wir natürlich bestmöglichst nutzen. Daher arbeiten wir aktuell auf Hochtouren an unseren Spielkonzepten, verfeinern Anpassungsbedürfnisse, erstellen neue Pläne und erarbeiten Schulungen und planen unsere nächsten Veranstaltungen. Wir haben noch viel vor und werden weiter jeden Monat hier berichten.

Unser Geogame Der Grüne Schatz kann weiterhin jederzeit und deutschlandweit hier gespielt werden. Und auch unsere Simulationsspiele können schon gespielt und gebucht werden. Wo genau steht hier.


Finde Vielfalt geht weiter bis ende 2018

Wir melden uns heute mit sehr guten Nachrichten: Unser Projekt Finde Vielfalt wurde verlängert! Bisher war das Projektende auf Mai 2017 geplant. Wir konnten jedoch unser Projekt verlängert. Finde Vielfalt geht also weiter bis Ende 2018!

Somit warten weitere spannende Monate auf uns. Wir freuen uns sehr über die Verlängerung und sind gespannt auf die weitere Projektlaufzeit.


Der GRüne Schatz startet in die neue Saison

Die neue Spielsaison für den Grünen Schatz startet! Ab April ist unser Geogame Der Grüne Schatz wieder mit allen Leveln und neuen Funktion online verfügbar.

Wir haben die Winterpause genutzt und das Spiel erweitert. Jetzt gib es die Familie FindeViel auch in bunt. Und 35 neue Pflanzenarten warten darauf entdeckt zu werden. Denn wertvolle Pflanzen wachsen überall. Man muss sie nur finden. Auf geht`s 2017 mit unserem Geogame.

Gleich hier klicken und den Grünen Schatz  finden.


Finde Vielfalt Simulation in Taltitz

Im März war Finde Vielfalt in Sachsen an der Projektjugendherberge in Taltitz. Hier wird das Geogame FindeVielfalt Simulation zum Thema Wildkatze umgesetzt. Vor Ort haben wir das Spielfeld optimiert und die spannenden Aufgaben im Editorensystem umgesetzt. Rund um die Talsperre Pirk können schon bald Schulklassen im Rahmen unseres Geogames den Lebensraum der Wildkatze entdecken und Vielfalt-Taler und Gulden erspielen. Aktuell wird das Geogame noch finalisiert und mit Gästen getestet. Ab wann das Spiel vor Ort gebucht werden kann wird hier auf der Homepage und auch auf der Webseite der Jugendherberge Taltitz bekannt gegeben.

Blick auf die Jugendherberge Taltitz/Talsperre Pirk; Das Spiel wird im Gelände gestestet; An der Staumauer an einem Aufgabenpunkt. Fotos: A. Haas


Finde Vielfalt Simulation in Born-Ibenhorst

Im Februar ist Finde Vielfalt nach Born-Ibenhorst gereist und hat damit unseren nördlichsten Spielstandort besucht. In Born wird das Geogame FindeVielfalt Simulation zum Thema Rinder umgesetzt. Hier haben wir uns sogar für diesen Standort das Thema Rinder-Beweidung noch adaptiert. Hier entsteht ein Spiel zum Thema Rinder-Beweidung bei Fleischviehhaltung. Vor Ort haben wir das Spielfeld getestet und den Ortsbezug der Aufgaben optimiert. Hier warten sehr spannende Aufgaben zum Thema Rinderbeweidung auf die Spielerinnen und Spieler. Momentan wird das Spiel noch im Editoren-System umgesetzt und dann mit ersten Spielern getestet. Ab wann das Geogame für die Gäste der Jugendherberge Born-Ibenhorst verfügbar ist wird hier auf der Homepage und auch auf der Webseite der Jugendherberge Born-Ibenhorst bekannt gegeben.

Die Jugendherberge Born-Ibenhorst liegt keine 3 Kilometer von der Küste entfernt umgeben von einem Naturschutzgebiet. Fotos: A. Haas


eigene Simulationsspiele werden entwickelt

Aktuell nutzen unsere projektbeteiligten Jugendherbergen die Winterpause für neue FindeVielfalt Simulation Geogames. Alle Jugendherbergen, die noch kein Simulationsspiel haben, setzen jetzt ein eigenes Geogame um. Hierzu werden mit Hilfe des Editors die Spielfelder bestehender Spiele angepasst, Aufgaben adaptiert und neue Aufgaben passend zum Spielort entwickelt. Aktuell passen die Jugendherbergen Osnabrück, Mittenwald, Braunlage, Born-Ibenhorst, Taltiz und Lauterbach Geogames an. Finde Vielfalt wird in den nächsten Wochen die Jugenherbergen besuchen und bei der Spielumsetzung unterstützen. Wir werden hier berichten wenn es Neuigkeiten gibt. Wir freuen uns schon auf viele weitere FindeVielfalt Simulation  Geogames in 2017!


Finde Vielfalt startet ins letzte Projektjahr

Finde Vielfalt wünscht allen ein frohes neues Jahr 2017.

Für unser Projekt Finde Vielfalt bricht mit 2017 das letzte Projektjahr an. Wir haben schon sehr viel erreicht in den letzten drei Jahren und vieles Geplante bereits umgesetzt. Dennoch liegen spannende Monate vor uns bis zum Projektende. Für den Projektendspurt starten wir daher mit voller Energie und werden weiterhin jeden Monat hier für Sie berichten.


Auf dieser Seite finden Sie alle aktuellen Berichte aus dem Jahr 2017. Sie möchten Artikel aus den vorherigen Projektjahren lesen? Berichte aus dem Jahr 2016, 2015 und 2014 finden Sie jeweils auf den Unterseiten.


Twitter

Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite